SENEC mit Rekordjahr: Erfolgreicher Kick-Off 2020 stimmt Fachpartner auf weiteres Wachstum ein

Leipzig, 11. März 2020 – Mehr als 300 Fachpartner und Mitarbeiter von SENEC kamen am 06. und 07. März in Frankfurt am Main zusammen, um die gemeinsamen Erfolge des Vorjahres zu feiern und die Weichen für ein weiteres nachhaltiges Wachstum zu stellen. SENEC, Anbieter von Lösungen für die Eigenversorgung mit Solarstrom, hatte seine Partner erstmals zu einer zentralen Jahresauftakt-Veranstaltung eingeladen.

 

Die zwei Tage waren geprägt durch einen intensiven Gedankenaustausch und eine Vielzahl von Informationen, die den SENEC-Fachpartnern in der täglichen Arbeit nutzen. Den Auftakt machte die Geschäftsleitung von SENEC, die unter anderem auf das Rekordjahr 2019 zurückblickte, in der die 750 Fachpartner des Unternehmens erstmals mehr als 10.000 Stromspeicher installierten, und damit mehr als doppelt so viele Stromspeicher wie im Vorjahr. Die Geschäftsführer Thomas Augat und Jaron Schächter richteten den Blick aber auch nach vorne und legten die ambitionierten Zukunftspläne von SENEC für die nächsten Jahre dar.

 

In mehreren Workshops stellten Mitarbeiter von SENEC verschiedene Angebote vor und boten spezifische Trainings für die tägliche Arbeit an. Im Mittelpunkt stand dabei die Unterstützung durch SENEC beim Gewinnen und Betreuen von Kunden: Was bieten das neue Auslegungstool SENEC.Simulation und der von SENEC angebotene Wirtschaftlichkeitsrechner? Wie komme ich beim lokalisierten Online-Marketing voran? Was bietet die SENEC.Cloud und wie kann sie den Verkauf unterstützen? Wie unterstützt mich SENEC mit Leads, und was sind die besten Verkaufsargumente? Diese und andere Fragen beantworteten die Experten, und gemeinsam diskutierten die Teilnehmer, wie die Angebote weiterentwickelt werden sollten. In einem ganz besonderen Workshop konnten die Teilnehmer ihre Wünsche äußern, welche Produkte und Angebote SENEC in der näheren Zukunft entwickeln soll.

 

Speaker mit wertvollen Tipps für die Arbeit

 

Am Samstag, den 07. März, gaben renommierte Keynote-Speaker den anwesenden Solarteuren, Installateuren und Vertriebsmitarbeitern wertvolle Anregungen für die tägliche Arbeit, die über die rein fachliche Ebene hinauswiesen. Dr. Marco von Münchhausen erläuterte, wie der innere Schweinehund besiegt werden kann, und Prof. Dr. Lothar Seiwert gab wertvolle Tipps zum Zeitmanagement. Den Abschluss bildete Prof. Dr. Rainer Klein von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach, der mit Mythen rund um die Elektromobilität aufräumte und damit den Teilnehmern Argumentationshilfen zu diesem zentralen Zukunftsthema mit auf den Weg gab.

 

Selbstverständlich kam auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz. Die Abendveranstaltung am Freitag in der „Area3“ in Dreieich bot Gelegenheit zum zwanglosen Gespräch und zum gemeinsamen Feiern. Ein Höhepunkt des Abends war das Tischfußballturnier, bei dem das Team der SunGrade GmbH aus Günzburg den Hauptpreis gewann und sich auf ein VIP-Package zum EM-Spiel Deutschland-Portugal nach der Intersolar in München freuen kann.

 

„Unsere Fachpartner sind der wesentliche Grund für unseren Erfolg“, so Jaron Schächter, Geschäftsführer der SENEC GmbH. „Mit dem Kick-Off wollten wir ihnen zeigen, wie wichtig sie für uns sind. Darüber hinaus haben wir bei der SENEC viele Veränderungen vorgenommen und wollten diese im Detail unseren Partnern näherbringen. Der Kick-Off als neues Format wird für uns auch in Zukunft eine zentrale Rolle spielen.“