UNSER ANLIEGEN - IHR SCHUTZ

Datenschutzerklärung

Willkommen auf der Website der Senec. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten und Leistungen. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir, die SENEC GmbH, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website informieren.

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, stellen keine personenbezogenen Daten dar.

Bitte beachten Sie, dass außer dieser Datenschutzerklärung gegebenenfalls weitere Datenschutzerklärungen maßgeblich sein können. Sollte das der Fall sein, weisen wir Sie vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diese spezielleren Datenschutzerklärungen hin.

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

 

SENEC GmbH
Wittenberger Straße 15
D-04129 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 - 870570
E-Mail: [email protected]

 

Für alle Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden. Wenn Sie Fragen an unseren Datenschutzbeauftragten haben, erreichen Sie diesen per E-Mail unter [email protected]

 

2. Datenverarbeitung auf unserer Website

 

2.1 Aufruf unserer Website / Zugriffsdaten

Bei jedem Aufruf unserer Website übermittelt Ihr Browser automatisch Daten, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese Daten erfassen wir automatisch. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:

 

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der aufgerufenen Webseite
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem,
  • Sprache und Version der Browsersoftware,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge.

 

Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können und die dauerhafte Stabilität und Funktionsfähigkeit sowie Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Zu den beschriebenen Zwecken werden die Zugriffsdaten zudem in Logfiles gespeichert. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

2.2 Kontaktaufnahme und Beratungsvertrag

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, um mit uns in Kontakt zu treten.

Wenn Sie Interesse an unseren Produkten haben und eine Beratung hierzu wünschen, können Sie uns ihre Informationen mittels des Kontaktformulars für Interessenten auf unserer Website zukommen lassen. Hierfür ist der Abschluss eines Beratungsvertrags erforderlich. Im Kontaktformular fragen wir nur für eine erste Beratung erforderliche Informationen ab. Zur Klärung, ob sich das Produkt für Sie rechnet und zur Beantwortung noch offener Fragen rufen wir Sie gerne zurück. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist der Beratungsvertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für eine Beratung vor Ort und den Erwerb unserer Produkte können wir, wenn Sie das wünschen, Ihre Daten anschließend direkt an einen unserer kompetenten Fachpartner weiterleiten, der sich dann von sich aus mit Ihnen in Verbindung setzen wird. Rechtsgrundlage der Weitergabe Ihrer Daten an einen unserer Fachpartner ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sind Sie Inhaber eines Installateur-Betriebs und möchten als Fachpartner unsere Produkte in Ihr Sortiment aufnehmen, können Sie mittels des Kontaktformulars für Fachpartner mit uns in Verbindung treten. In dem Kontaktformular fragen wir für uns wichtige Eckdaten zu Ihrem Geschäft ab. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können auch via E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Die Übertragung der Daten erfolgt dann regelmäßig unverschlüsselt. Um die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht diesbezüglich zu gewährleisten, müssen Sie eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Zudem können Sie uns auch anrufen. Unsere Service-Mitarbeiter werden sich dann gerne um Ihr Anliegen kümmern. Wir verwenden Ihre uns übermittelten Daten entsprechend dem jeweiligen Zweck, zu dem Sie uns kontaktiert haben.

Bei Kontaktaufnahme via E-Mail oder Anruf ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung je nach Inhalt der Anfrage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten, die Sie uns offenlegen, werden wir nach Erreichung des jeweiligen Zwecks löschen.

 

2.3 Mein-Senec

Als Betreiber eines Senec.Home haben Sie die Möglichkeit sich mit ihren Login-Daten bei Mein-Senec anzumelden. Die Anmeldedaten bekommen Sie im Rahmen der Registrierung ihres Senec.Home von uns übermittelt.

 

2.4 Bestellungen Tarife (SENEC.Cloud)

Wenn Sie Strom von uns beziehen möchten, können Sie über das Bestellformular ein Angebot von uns anfordern. In dem Bestellprozess werden die für die Erstellung des Angebots notwendigen Angaben (bspw. Name, Anschrift, bisheriger Stromlieferant, Verbrauch) erfasst. Weitere Informationen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit ihrem Stromliefervertrag finden Sie in der Datenschutzerklärung „SENEC.Cloud“.

 

2.5 Bewerbungen

Auf unserer Karriere-Seite können Sie sich über offene Stellen bei uns informieren. Wenn Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben, erheben wir Ihre Daten, soweit sie für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unseres Karriereportals und zur Datenverarbeitung in Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren finden Sie in der entsprechenden Datenschutzerklärung.

 

2.6 Verwendung von technisch notwendigen Cookies

Unsere Website nutzt Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die durch den Browser auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung unserer Services so funktional und angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir verwenden Cookies insbesondere

  • zur Login-Authentifizierung,
  • zur Lastverteilung,
  • um Ihre Spracheinstellungen zu speichern,
  • um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Informationen angezeigt wurde ­– und so zu verhindern, dass Ihnen eine Information immer wieder angezeigt wird.

 

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch die Einstellungen ihres Browsers so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Bestätigung gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann es sein, dass nicht alle Funktionen unserer Website wie vorgesehen funktionieren.

Soweit wir personenbezogene Daten aus den Cookies verarbeiten, sind Rechtsgrundlage hierfür unsere berechtigten Interessen daran, Ihnen diese Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

2.7 Drittlandsübermittlungen

Sofern wir Daten in einem Drittland (also außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) übermitteln erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung, oder soweit vertraglich oder gesetzlich erforderlich, übermitteln wir Daten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt   oder auf Grundlage angemessener Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtungen durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, entsprechende Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Art. 44 bis 49 DSGVO).

In den USA besteht kein der EU gleichwertiges Datenschutzniveau. Das bedeutet, dass bei einer Übermittlung in die USA die dortigen Behörden, insbesondere die Geheimdienste, auf personenbezogene Daten zugreifen und diese analysieren können. Für Sie als von der Verarbeitung betroffene Person besteht kein effektiver Rechtsschutz gegen diesen Zugriff, sodass nach dem Recht der europäischen Union verbürgte Rechte gegebenenfalls nicht durchgesetzt werden können. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten in Drittländer erteilen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

2.8 Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien zu Analysezwecken

Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Pixel und Web-Beacons) zur Analyse des Nutzungsverhaltens auf unserer Website. Auch nutzen wir Analysedienste, um die Nutzung unserer verschiedenen Marketingkanäle auszuwerten. Einzelheiten zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Rechtsgrundlage der damit verbundenen Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre einmal erteilte Einwilligung könne Sie jederzeit über unsere Cookie-Einstellungen widerrufen.

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes ist laut Google die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, damit wir unsere Website anhand ihres Nutzerverhaltens analysieren und verbessern können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code „anonymizeIP“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

 

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

 

2.9 Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien für Online-Werbung

Wir verwenden Cookies und vergleichbare Technologien auch zu Werbezwecken. Einige der bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten werden für interessenbezogene Werbung genutzt. Durch die Analyse und Auswertung dieser Zugriffsdaten ist es uns möglich, Ihnen personalisierte Werbung auf unserer Website und auf den Websites von anderen Anbietern darzustellen. Das heißt Werbung, die Ihren Interessen und Bedürfnissen entspricht.

Rechtsgrundlage der damit verbundenen Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über unsere Cookie-Einstellungen widerrufen.

Zu den erhobenen Daten können insbesondere

 

  • die IP-Adresse des Geräts,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Kennnummer eines Cookies,
  • die Gerätekennung mobiler Geräte
  • und technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem gehören.

 

Alternativ können Sie generell entsprechende Einstellungen auf den Websites TrustArc oder Your Online Choices vornehmen. Hierüber können Sie gebündelt den Einsatz von Tools von vielen Werbetreibenden ermöglichen oder unterbinden. Beide Seiten erlauben es für die aufgelisteten Anbieter mittels Opt-Out-Cookies sämtliche Anzeigen auf einmal zu deaktivieren oder alternativ die Einstellungen für jeden Anbieter einzeln vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils erneut ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden muss.

 

2.9.1 Google Ads.

Als Google Ads-Kunde nutzen wir auf unserer Webseite auch das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Dienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Rahmen dieses Dienstes wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gekommen sind. Diese Art von Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht dazu Sie persönlich zu identifizieren. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, ist es uns und Google möglich, mit Hilfe dieses Cookies zu erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Da jeder AdWords Kunde ein anderes Cookie erhält, ist es nicht möglich das Cookie über Webseiten anderer AdWords Kunden nachzuverfolgen. Zweck des Einsatzes des Conversion Cookies ist die Erstellung sog. Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden. Wir als AdWords Kunde erfahren nur die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

 

2.9.2 Google Remarketing und Google Similar Audiences.

Wir nutzen auf unserer Webseite außerdem die Remarketing Technologie der Google Inc. Durch den Einsatz dieser Technologie ist es möglich, Nutzer, welche unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut anzusprechen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Zweck der Datenverarbeitung ist es, mit Hilfe der Textdateien das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite zu analysieren und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung zu nutzen. Die eingesetzten Remarketing Cookies haben eine Gültigkeit von maximal 60 Tagen nach deinem letzten Besuch. Bitte beachten Sie, dass diese Frist bei einem erneuten Besuch unseres Internetauftritts erneut zu laufen beginnt. Für den Fall, dass Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, steht es Ihnen jederzeit frei, die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke zu deaktivieren. Eine Deaktivierung ist über die Seite https://support.google.com/​ads/answer/2662922?hl=de möglich. Alternativ können Sie die Verwendung von Third Party Cookies dadurch deaktivieren, dass Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir weisen auch darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Diese finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen, ihren Browserverlauf mit ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen. 

Sie können, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Zudem können Sie in den Google-eigenen Einstellungen für Werbung die Schaltfläche „Personalisierte Werbung“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen zur Datennutzung und der Datenschutzerklärung von Google.

 

2.9.3 Facebook Custom Audience und Facebook Connect

Unsere Websites verwenden zu Marketingzwecken zudem sog. Conversion und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“) angeboten wird. Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Websites zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel, um Ihnen anhand ihrer Interessen für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies, Web Beacons und vergleichbare Speichertechnologien auf unseren Websites erhebt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

 

Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern. Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der zuvor erwähnten TrustArc-Website den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter „Facebook“ bestätigen. Wenn Sie die Datenverarbeitung durch Facebook deaktivieren, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über sich erfassten Informationen ausgewählt werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 

2.9.4 LinkedIn

Unsere Website verwendet die Technologie des Anbieters LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Ct. Ste. 200 Mountain View, California 94043, USA („LinkedIn”). Mit Hilfe der sog. Conversion-Tracking-Technologie kann Ihnen auf ihre Interessen basierende Werbung angezeigt werden. Zudem erhalten wir von LinkedIn Anzeigeaktivitäten, basierend auf ihrer Interaktion mit unserer Website. Hierzu ist ein LinkedIn Insight-Tag auf unserer Webseite eingebunden. Dieser Insight-Tag ermöglicht Einblicke in Post-Click und View-Through-Conversions unserer LinkedIn Anzeigenkampagnen.

 

LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Erfassen von Daten zu den Besuchen auf der Website (URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Broswereigenschaften, Zeitstempel). Die IP-Adressen werden hierbei gekürzt oder gehasht, sofern diese genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen.

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn.

 

2.9.5 Outbrain  

Unsere Website verwendet die Technologie des Anbieters Outbrain UK Ltd., 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, UK („Outbrain“) mit der unsere Nutzer auf weiterführende, für sie ggf. ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen werden. Die von Outbrain z.B. unterhalb eines Artikels integrierten weiteren Lese-Empfehlungen werden auf Grundlage der bisherigen vom Nutzer gelesenen Inhalte bestimmt. Für die Anzeige dieser interessenbezogenen weiterführenden Inhalte verwendet Outbrain Cookies, die auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Die im Outbrain-Widget angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert.

Outbrain erstellt mittels Cookie eine eindeutige Nutzerkennung, einen UUID (Unique User Identifier). Die UUID stellt eine Abfolge von Ziffern und/oder Buchstaben dar. Die Empfehlungen für Artikel basieren auf: (i) dem Browserverlauf; (ii) ähnlichen Surfmustern anderer Nutzer; (ii) Empfehlungen, die bei Outbrains Adressaten zur gegebenen Zeit beliebt sind; (iv) einem gewissen Maß an Zufälligkeit und (v) Zielanforderungen von Kunden von Outbrain.

Dazu erfasst Outbrain neben einer UUID folgende Daten: (i) IP-Adresse (wird nach Industriestandards anonymisiert); (ii) User-Agent-Daten: Gerätetyp (z.B. iPhone), Browsertyp (z.B. Chrome), Betriebssystem, z.B. iOS); (iii) die besuchten Seiten; (iv) den Zeitpunkt des Besuchs und (v) die verweisenden URLs und andere normalerweise bei HTTP-Anfragen übertragenen Informationen.

Die UUID ist an Ihr Gerät gebunden und variiert je nach verwendetem Browser. Mit anderen Worten: Outbrain erfasst verschiedene UUIDs abhängig davon, welches Gerät und/oder welchen Browser Sie für den Zugriff auf die Websites des Partners verwenden. Dies bedeutet beispielsweise, dass Sie eine UUID haben, wenn Sie eine Partner-Website von Ihrem Mobiltelefon aus mit dem Safari-Browser besuchen, und eine andere UUID, wenn Sie eine Partner-Website von ihrem iPad aus mit dem Safari-Browser besuchen. Outbrain kombiniert und konsolidiert eine UUID von einem Mobilgerät (Handgerät oder Tablet) von einem Browser, der dann von demselben Gerät auf eine Anwendung (oder umgekehrt) zugreift. Durch die Zuweisung einer UUID kann Outbrain die besuchten Seiten und die Klicks auf Outbrains Empfehlungen von dieser UUID kombinieren, was alles dem Ziel dient, interessante Empfehlungen bereitzustellen. Die Anzeige von Lese-Empfehlungen durch Outbrain mittels Cookies erfolgt auf rein pseudonymer Basis. Zur Pseudonymisierung der IP-Adresse wird der letzte Teil der IP-Adresse entfernt.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers (siehe oben) oder über einen Widerspruch auf der Website von Outbrain verhindern.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Outbrain.

 

2.9.6 HubSpot

Wir setzen auf unserer Website zudem das Customer-Relationship-Managment System HubSpot der HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA ein. Auch HubSpot verwendet sog. „web-beacons“ und Cookies, die auf den Computern der Nutzer gespeichert werden. 

Mehr Informationen dazu, wie HubSpot Ihre Daten nutzt, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von HubSpot. Informationen zu den von HubSpot verwendeten Tracking-Technologien und Cookies finden Sie hier und hier.

Falls Sie einer Erfassung durch HubSpot widersprechen möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen verhindern.

 

2.10 Bereitstellung von Videos auf der Website

Wir haben Videos auf unserer Website eingebunden, die bei YouTube gespeichert und auf unserer Website direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Service der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie sich die Videos anschauen, erhält Google die entsprechenden Informationen.  Wenn Sie eingeloggt sind, wird die Information über das abgespielte Video direkt Ihrem Google- bzw. YouTube-Account zugeordnet. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie ggf. für Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Websites. Eine solche Auswertung erfolgt selbst für nicht eingeloggte Nutzer. 

Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er das Speichern von Cookies ablehnt, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie in den Google Einstellungen für Werbung die Schaltfläche „Personalisierte Werbung im Web“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google auch im Zusammenhang mit YouTube nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten in Zusammenhang mit der Anzeige von YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten.

 

2.11 Bereitstellung von Karten auf der Website

Unsere Website verwendet den Kartendienst Mapbox der Mapbox, Inc., 740 15th St Nw Suite 500 Washington, DC 20005 United States zur Anzeige interaktiver Karten. Mapbox erhält durch die Einbindung des Kartenmaterials die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes eine Seite unserer Website aufgerufen wurde und Informationen zur Nutzung der Kartenfunktionen. Mapbox setzt hierfür Cookies ein. 

Rechtsgrundlage hierfür ist – sofern nicht anders angegeben – Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das Cookie-Banner oder bei dem jeweiligen Tool selbst abgeben, indem Sie dessen Nutzung über ein darüber gelegtes Banner (Overlay) einzeln erlauben. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerruflich (siehe Abschnitt „Widerrufs- und Widerspruchsrecht“).

Damit das von uns benutzte Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf unserer Website eine Verbindung zu einem Server von Mapbox, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Ihre Einwilligung erstreckt sich auch auf die Übermittlung in die USA. Die Datenschutzerklärung von Mapbox ist hier zu finden.

 

3 Social-Media Präsenzen

 

Unsere Internetseiten enthalten Links zu externen Internetangeboten.

 

3.1 Facebook

Wir betreiben eine Seite (Fanpage) auf dem sozialen Netzwerk Facebook, das für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“) angeboten wird in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook, um dort mit Followern (wie z.B. unseren Kunden und Interessenten) zu kommunizieren und um über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Dabei können wir von Facebook Statistiken zur Nutzung unserer Fanpage erhalten (z. B. Angaben über Anzahl, Namen, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in den Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen. Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhalten Sie in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem vorgenannten berechtigten Interesse.

Auf Daten, die durch Facebook dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir weisen aber darauf hin, dass beim Besuch der Fanpage Daten zu deinem Nutzungsverhalten von Facebook und der Fanpage zu Facebook übertragen werden. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen und für eigene Markforschungs- und Werbezwecke, auf die wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook.

Soweit wir beim Betrieb der Fanpage personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen möchten, können Sie sich hierfür direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und der damit verbundenen Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung Ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter.

 

3.2 Twitter

Unsere Internetseiten enthalten Links zu unserer Twitter-Profilseite. Twitter ist ein Kurznachrichtendienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“). Die Links zu Twitter können in Textform oder grafisch gestaltet sein. Wir nutzen keine „Social Plug-Ins“, das heißt bei Betätigung des Links werden Sie lediglich auf unsere Twitter-Profilseite weitergeleitet. Durch Ihren Besuch auf unseren Internetseiten werden daher noch keine Daten an Twitter übermittelt. Die Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie hier. 

 

3.3 YouTube

Unsere Internetseiten enthalten Links zu unserem YouTube-Videokanal. YouTube ist ein Angebot der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Links können in Textform oder grafisch gestaltet sein. Bei Betätigung des Links werden Sie lediglich auf unsere YouTube-Videokanalseite weitergeleitet. Das bedeutet, dass durch Ihren Besuch auf unseren Internetseiten noch keine Daten an YouTube oder Google übermittelt werden. Die auch für YouTube geltenden Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier.

 

3.4 Instagram

Unsere Internetseiten enthalten Links zu Instagram. Instagram ist ein Dienst der für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“) angeboten wird. Die Links können in Textform oder grafisch gestaltet sein. Bei Betätigung des Links werden Sie auf unsere Instagram-Seite weitergeleitet. Durch Ihren Besuch auf unserer Website werden noch keine Daten an Instagram weitergeleitet. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Instagram.

 

3.5 LinkedIn

Unsere Internetseiten enthalten Links zu LinkedIn. LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Ct. Ste. 200 Mountain View, California 94043, USA („LinkedIn”). Die Links können in Textform oder grafisch gestaltet sein. Bei Betätigung des Links werden Sie lediglich auf unsere LinkedIn-Seite weitergeleitet. Durch Ihren Besuch auf unseren Internetseiten werden Daten hierdurch nicht an LinekdIn weitergeleitet. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn.

 

3.6 Weitergabe von Daten und Einsatz von Dienstleistern

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich und gesetzlich erlaubt ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Neben den oben bereits konkret benannten Empfängern bedienen wir uns zur Erfüllung unserer Verpflichtungen der Hilfe weiterer Dienstleister (Auftragsverarbeiter). Folgende Empfängerkategorien können Daten erhalten:

 

  • IT-Dienstleister
  • Umfragedienstleister
  • Call-Center
  • Marketing Dienstleister
  • Analyse-Spezialisten
  • Akten- und Datenträgerentsorgung
  • Behörden
  • gesetzliche Betreuer und Personen, für die eine Vollmacht besteht

 

Die Senec GmbH ist Teil des EnBW-Konzerns und wirkt in einigen Bereichen arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt ebenfalls nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht und dies für einen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

 

3.7 Weitergabe außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir übermitteln Ihre Daten auch an Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, die sich in Drittstaaten befinden und dort eine Datenverarbeitung vornehmen. Die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus ist in allen Fällen sichergestellt. Unsere Dienstleister in Drittstaaten sind ebenfalls vertraglich zur Einhaltung unserer Weisungen verpflichtet. Wenn Sie eine Kopie der geeigneten Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus wünschen, können Sie sich gerne unter den oben angegeben Kontaktdaten an uns wenden.

 

3.8 Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu aufgrund gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

 

3.9 Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wir werden Ihnen dann die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Sie gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, können Sie diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften nicht möglich sein, wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, so dass sie nur noch für die gesetzlichen Zwecke verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem einschränken lassen, wenn z.B. die Richtigkeit der Daten von Ihrer Seite angezweifelt wird. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Sie haben das Recht, eine uns einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen einlegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird. 

Um von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, genügt eine formlose Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten.

 

 

Zusätzlich können Sie sich auch bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Sachsen, dem Sitz der SENEC GmbH, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Devrientstraße 5, 01067 Dresden.

 

​​​​​​​​​​​​​​3.10 Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.

 

Version: 1.1 / Stand: April 2021