Mehr Transparenz und Komfort

Neue Version der SENEC.App mit zusätzlichen Funktionen




  • Mehr Informationen zu Erzeugung und Verbrauch
  • Verbesserte Übersicht dank neuer Struktur  
  • Vereinfachter Zugang zu relevanten Dokumenten 
SENEC.App auf Smartphone geöffnet

Leipzig, 6. September 2022Um den mobilen Zugriff und die Steuerung des SENEC.360-Ökosystems zu vereinfachen, hat der Heimspeicher-Hersteller SENEC seine App nutzerfreundlicher und übersichtlicher gestaltet, einschließlich diverser Funktionserweiterungen. Die digitale Anwendung für Mobiltelefon und Tablet-PC, die ab Mitte September in den App Stores verfügbar ist, bietet neu den direkten Zugriff auf Dokumente sowie die Verbrauchs- und Anlagendaten an. Damit verbessert SENEC die Transparenz rund um Stromspeicher, PV-Anlagen, Wallboxen oder Wärmepumpen und motiviert die Nutzer*innen, ihren Eigenstromverbrauch nicht nur allzeit im (Über-)Blick zu behalten, sondern auch zu optimieren.  

Nutzerorientierte und einfach zu bedienende digitale Anwendungen spielen im Rahmen der persönlichen wie gesamtgesellschaftlichen Energiewende eine immer größere Rolle. Denn die häufigere Nutzung entsprechender Apps verbessert die Transparenz über Erzeugung, Verbräuche und Zustände der Anlagen und trägt damit zu Verhaltensänderungen bei. Diese wiederum erhöhen im Idealfall den Eigenstromverbrauch und verbessern somit die Effizienz der Hausenergieversorgung.
Mit der neuen SENEC.App haben Nutzer*innen jederzeit Zugriff auf individuelle Statistiken sowie Daten rund um Erzeugung und Verbrauch der in das SENEC-Ökosystem integrierten Komponenten. Neben dem Ladestand des Stromspeichers und der aktuellen Erzeugung der Photovoltaikanlage gibt es auch diverse Steuerungsfunktionen: So können beispielsweise die Ladeleistung und der Lademodus der SENEC.Wallbox angepasst werden. 

Neue Funktionen für mehr Komfort und Übersicht

Die neuen Funktionen zielen auf mehr Detailtiefe und individuellere Ansichten. So liefert das Update nicht nur eine ausführliche Übersicht der spezifischen Verbräuche, sondern übersetzt diese auch in punkto Einsparung in die Währungen Euro (taggenaue Einsparung von Stromkosten durch die Anlage) und Kilogramm (vermiedene CO2-Emissionen) – und gibt auch eine Vergleichsgröße, wie vielen neu gepflanzten Bäumen die Emissionseinsparungen entsprechen.  

Darüber hinaus liegen alle relevanten Dokumente fortan zentral an einem Ort und können von dort direkt heruntergeladen werden. „Mit den neuen Funktionen geben wir Kund*innen nicht nur Transparenz, sondern insbesondere die volle Kontrolle über ihren selbst produzierten und zuhause genutzten Solarstrom. So begleiten wir sie noch intensiver auf ihrem Weg zur persönlichen Energiewende“, erklärt Tino Leonhardt, Senior Product Owner SENEC.App.  

Neue Funktionen der SENEC.App: 

  • Monitor: Schnellerer Überblick durch die Zusammenlegung der Seiten „Verlauf“ und „Statistik“.

  • Dokumente: Alle persönlichen Dokumente können jetzt direkt in der App angesehen oder heruntergeladen werden. Sämtliche Energiewerte der Anlage sind darüber hinaus über die neue Download-Funktion als csv-Datei erhältlich.

  • Anlagendetails: Eine neue Seite, auf der die wesentlichen technischen Aspekte zur Anlage zusammengefasst werden.

  • Tutorial: Ein Tutorial direkt in der SENEC.App erklärt die zusätzlichen Funktionen.

  • Redesign der App-Oberfläche und neue Optik des App-Icons.

 

Über SENEC

Seit 2009 entwickelt die SENEC GmbH in Leipzig intelligente Stromspeichersysteme und speicherbasierte Energielösungen. Mit SENEC.360 bietet das Unternehmen ein abgestimmtes Ökosystem zur nachhaltigen Rundum-Eigenversorgung, unter anderem bestehend aus Stromspeicher (SENEC.Home), Solarmodulen (SENEC.Solar), virtuellem Stromkonto (SENEC.Cloud) sowie E-Auto Ladestation (SENEC.Wallbox). Die Marke SENEC zählt inzwischen europaweit zu den führenden Anbietern für innovative Energie- und Speicherlösungen rund um Einfamilienhäuser – mit mehr als 75.000 verkauften Systemen und einem Beratungsnetzwerk von über 1.200 Fachpartnern. Seit 2018 ist die SENEC GmbH eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und beschäftigt über 450 Mitarbeiter*innen an den Standorten Leipzig und Köln sowie in Italien und Australien. www.senec.com