AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SENEC GmbH für eine kostenlose Beratung (Stand: Dezember 2020)

1. Vertragsgegenstand

Die SENEC GmbH, Wittenberger Straße 15, 04129 Leipzig, (SENEC) bietet Kunden (m/w/d) eine kostenlose und unverbindliche Beratung zu Solaranlagen, Energiespeichern und Zusatzprodukten zum Speicher und auf Wunsch des Kunden eine Vermittlung an geeignete Anbieter der genannten Produkte (Installateure von Solaranlagen und mögliche Vertragspartner der Kunden).

 

2. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle Verträge über den in Ziffer 1 genannten Vertragsgegenstand zwischen SENEC und dem Kunden mit Wohnsitz und Eigenheim in der Bundesrepublik Deutschland. Die AGB gelten unabhängig davon, ob der Kunde Verbraucher oder Unternehmer ist.
(2) Alle zwischen dem Kunden und SENEC im Zusammenhang mit diesem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Bedingungen sowie der Annahmeerklärung in Textform.

 

3. Antrag des Kunden und Vertragsschluss

(1) Der Kunde stellt einen Antrag auf Abschluss eines Vertrags über den in Ziffer 1 genannten Vertragsgegenstand. Der Kunde ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
(2) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn SENEC den Antrag des Kunden in Textform, z.B. per E-Mail, annimmt.

 

4. Ablauf

(1) Nach Vertragsschluss kontaktiert SENEC den Kunden per Telefon oder E-Mail, um ihn gemäß Ziffer 1 zu beraten. Um auf die individuelle Situation einzugehen, erfragt SENEC in der Beratung weitere Daten zur Immobilie und zum Energieverbrauchsverhalten des Kunden. Nur nach freiwilliger Einwilligung des Kunden leitet SENEC eine Anfrage des Kunden an geeignete Anbieter von Solaranlagen, Energiespeichern und Zusatzprodukten zum Speicher weiter. Die Anbieter kontaktieren den Kunden per Telefon oder E-Mail, um mit ihm einen Vor-Ort-Termin zu vereinbaren und ggfls. ein Angebot der Anbieter zu erstellen.
(2) Nachdem der Kunde ein Angebot erhalten hat, entscheidet er selbst, ob und von welchem Anbieter er das Angebot annimmt. SENEC wird nicht Vertragspartner des Kunden. SENEC ist nicht Vertreter oder Erfüllungsgehilfe des Anbieters.

 

5. Weitergabe von Daten

(1) Die personenbezogenen Daten des Kunden leitet SENEC nur an Anbieter von Solaranlagen, Energiespeichern und Zusatzprodukten zum Speicher weiter, wenn der Kunde vorher seine Einwilligung erteilt hat.
(2) Im Übrigen verarbeitet SENEC die personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzinformationen.

 

6. Vergütung

Die Beratungs- und Vermittlungsleistung von SENEC ist für den Kunden kostenlos. SENEC verdient über den Verkauf von Energiespeichern an Anbieter von Solaranlagen, Energiespeichern und Zusatzprodukten zum Speicher.

 

7. Laufzeit

SENEC und der Kunde können diesen Vertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist ordentlich in Textform z.B. per E-Mail an [email protected] kündigen.

 

8. Leistungs- und Haftungsbeschränkungen

(1) SENEC schuldet keine Vermittlung an einen Anbieter von Solaranlagen, Energiespeichern und Zusatzprodukten zum Speicher, ein Angebot eines Anbieters oder einen Vertragsschluss zwischen Kunde und einem Anbieter.
(2) SENEC haftet dem Kunden gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
(3) In sonstigen Fällen haftet SENEC – soweit in Abs. 4 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist die Haftung von SENEC vorbehaltlich der Regelung in Abs. 4 ausgeschlossen.
(4) Die Haftung von SENEC für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

 

9. Sonstiges

(1) Ein Widerrufsrecht besteht nicht.
(2) SENEC nimmt außer bei Energielieferverträgen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.