Pressemitteilung Corporate

Aurélie Alemany verlässt SENEC




  • Johann Georg v. Hülsen soll als Chief Restructuring Officer und Interims-CEO Transformation erfolgreich vorantreiben
  • Thomas Augat-Kaiser (CFO) bis 31.12.2025 in der Geschäftsführung bestätigt

Leipzig, 12. Dezember 2023 - Die Geschäftsführerin und Sprecherin der Geschäftsführung der SENEC GmbH, Aurélie Alemany, wird ihre Tätigkeit nach mehr als 3 Jahren auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2024 beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

“Wir akzeptieren Aurélies Entscheidung, bedauern diesen Schritt aber sehr“, erklärte Colette Rückert-Hennen. „Mit Aurélie verlieren wir eine herausragende Führungskraft.“ Sie dankte Alemany für ihren unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz. Alemany habe SENEC erfolgreich unter den Top-3-Anbietern im deutschen Heimspeicher-Markt positioniert und wesentliche Weichen für die Transformation gestellt. „Wir wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen und privaten Werdegang alles Gute und weiterhin viel Erfolg!“

Haselhorst Associates aus Starnberg begleitet ab sofort die weitere Transformation der SENEC. Johann Georg v. Hülsen, Managing Partner bei Haselhorst Associates, wird in der Rolle des Chief Restructuring Officer (CRO) die Phase des Feldtausches und Erstellung des neuen Produktportfolios und damit die Transformation der SENEC in den nächsten ca. 12 Monaten begleiten. Basierend auf der neuen Zelltechnologie LFP (Lithium Eisen (Ferrum) Phosphat) wird SENEC Mitte 2024 ein neues Produktportfolio vorstellen und in den Vertrieb bringen.

Aufgrund des Weggangs Alemanys wird er interimistisch auch die Rolle des CEO übernehmen und als Geschäftsführer bestellt. Der heutige Chief Finance Officer (CFO) der SENEC, Thomas Augat Kaiser, wurde bis 31.12.2025 in der Geschäftsführung bestätigt.

Haselhorst Associates ist eine renommierte Beratungsfirma mit dem Schwerpunkt auf Managementberatung, Transformation, Restrukturierung und Digitalisierung. Haselhorst hat in den letzten Jahren viel in Bereichen von Energie und Automotive gearbeitet.

Aurélie Alemany wird in den nächsten Wochen eng mit Johann Georg von Hülsen zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

 

Pressekontakt:

Geert Schmelzer
Unternehmenskommunikation (Interim)

Mobil.:  +49 160 98583133
E-Mail:  [email protected]