Aus Alt mach Neu

Tausche deinen alten Bleispeicher um

Die neueste Technologie - Lithium-Ionen-Batteriespeicher

 

Heute produzieren wir bei SENEC Lithium-Ionen-Batteriespeicher, um den auf dem eigenen Dach erzeugten Solarstrom zu speichern und sich so selbst mit Strom versorgen zu können. Das war aber nicht immer so. Als SENEC angefangen hat, Speicher zu bauen, waren Blei-Säure-Akkus die Technologie der Wahl. Die Technik war bewährt und günstig und bot sich an, um die Idee voran zu bringen, Solarstrom zuhause auch zu speichern und dann zu nutzen, wenn die Sonne nicht scheint. Die Fachpartner von SENEC haben im Lauf der Jahre mehrere Tausend solcher Bleispeicher installiert.

 

Die meisten dieser Speicher arbeiten seit Jahren zuverlässig, auch wenn der Wartungsaufwand höher ist als bei den Lithium-Speichern, was aber an der Technologie an sich liegt. Wie bei allen technischen Geräten, vor allem bei einer neu in den Markt eingeführten Technologie, gibt es aber Fälle, in denen etwas nicht funktioniert wie gewünscht.

 

Das Angebot zum Tauschen

 

Da sich die Technologie so schnell weiterentwickelt hat, und wir nun mit der neuen Generation der SENEC.Home-Speicher deutlich leistungsfähigere Lösungen anbieten, machen wir den Besitzern von Bleispeichern ein besonderes Angebot, wenn mit ihrem Speicher etwas ist und der Garantiefall eintritt. Gegen eine relativ geringe Zuzahlung tauschen wir den Speicher gegen ein nagelneues Lithium-Gerät aus. Es ist verständlich, dass viele Kunden da erstmal unsicher sind und Fragen haben. Ist der Tausch aufwändig? Was bringt mir das am Ende? Brauche ich mehr Platz für den neuen Speicher? Da wir ja viel erzählen können, haben wir so einen Tausch lieber im Film festgehalten. So kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, wie so ein Tausch abläuft und was damit verbunden ist (und was nicht). Ihr werdet sehen: das geht schnell und einfach und bringt viele Vorteile.

Bild